Die Boogiefreunde orientieren sich neu

Die vielen Auftritte der Formation, das Dancecamp, die Boogienight usw. usw. sind zu viel Erfolg und auch Aufwand für das, was wir eigentlich sein wollen: Nämlich ein Freundeskreis, der Spass am Boogietanzen hat und eben kein Verein mit grossen Veranstaltungen.

Deshalb hat der Freundeskreis Ende 2011 nach 10 Jahren gemeinsamer Aktivität beschlossen, unsere "vereinsmässigen" Aktionen einzustellen.

Das heisst nicht, das es nicht weitergeht: Meini (meinrad.fink@gmx.de) wird weiterhin Kurse geben, Joe (joe@boogie-dance-club.de) wird die Boogienight und das Weekend 2012 (www.boogie-dance-club.de)  organisieren usw.

Das wird aber eben nicht mehr in und unter unserem Namen, sondern im Namen der Einzelnen  passieren. 

Die Boogiefreunde Eichstegen beschränken sich darauf, gemeinsam Spass am Tanzen zu haben und auch mal den einen oder anderen Cocktail zusammen zu schlürfen...